Letztes Feedback

Meta





 

Samstag - Ryan´s Party 25.10.14

Nach dem Aufstehen musste ich erstmal mein Zimmer sauber machen, da ich es letztes Wochenende verpasst hatte. Danach habe ich den Obstkuchen mit Pflaumen gebacken, was einfacher gesagt, als getan ist. Ich hatte zwar schon alles umgerechnet in Ounces, aber ich wusste nicht wie man das abmisst, weshalb ich alles nochmal in Cups umrechnen durfte. Deshalb hat es einfach extrem lange gedauert. Ich war so froh, als er endlich im Ofen war. Er sah auch so aus, wie ich ihn in Erinnerung von Mama hatte. Liz hatte mich dann noch gefragt, ob ich die Melone schonmal schneiden kann. Ich habe sie geschält und es so ausgehölt, dass es aussah wie ein Gehirn. Einfach richtig richtig cool. Nur mein Handgelenk fand das nicht so cool, weshalb ich für den restlichen Tag nichts mehr gemacht habe. Isa hat ihre Cupcakes noch fertig gemacht. Die sind voll süß geworden, da sie Minigrabsteine aus Keksen drauf gesetzt hat. Nach einer gemütlichen Runde CSI: NY, haben wir uns für Ryan`s Party fertig gemacht. Die Feier war an einem See in deiner Art Salon. Sie haben sich richtig Mühe gegeben. Alles war total cool mit Halloween Sachen dekoriert. Die haben dafür einen Monat gebraucht um das alles so herzurichten. Außerdem hatten sie noch einen Gruselweg, den ich besonders lustig fand. Ryan hat jemanden gespielt der Hilfe braucht und ein Typ mit einer Motorsäge ist rausgekommen. Ich fand es super gemacht. Die meiste Zeit habenn wir uns mit Alec, Elizabith, Emily and Rilay unterhalten. Die sind alle super drauf gewesen und wir haben ein paar Bilder zusammen gemacht. Liz sah aus wie eine Puppe. Ich fand ich Kostüm richtig cool, weshalb ich sie die ganze Zeit angestarrt habe. Der DJ hat voll viel Country musik gespielt, weshalb ich nicht so für Tanzen war, außerdem taten meine Füße von den Schuhen weh und der Boden war aus Schotter, die so geeignet meine ich. Dafür gabs dann Karaoke und Isa war nicht mehr zu halten. Sie wollte umbedingt singen. Sie hat drei Lieder gesungen, wobei ich natürlich gleich mit eingebunden wurde. Ich sollte mit ihr Viva la vida von Coldplay singen. Ich kannte zwar das Lied, aber nicht den Text dazu, weshalb es etwas problematisch für mich war mit ihr mitzuhalten. Ich habe das Micro extra ganz weit weggehalten, damit niemand meine Stimmen hört. Trotzdem hat es extrem viel Spaß gemacht und ich war so froh, dass ich eingeladen war.

31.10.14 18:52, kommentieren

Werbung


Freitag - Kürbisschnitzen 24.10.14

Wir waren den Rest einkaufen für Sonntag. Außerdem habe ich jetzt endlich mein Kostüm kaufen können, doch da es mir dann zu teuer war, habe ich mir was neues überlegt. Ich werden einfach als Cowgirl gehen, was für mich viel einfacher ist und nicht ganz zu teuer. Ich habe mir ein schönes Hemd gekauft, was ich dann auch nochmal so anziehen kann. Von Jake habe ich dann noch eine Cowboyhut bekommen, welcher mehr aussah wie ein Strohhut. Als ich es dann zusammen angezogen hatte, sah ich aus wie eine Farmerin. Macht nichts, hauptsache irgendwie verkleidet. Desweiteren haben Isa und ich uns Kürbise gekaufte, welche wir gleich ausgehöhlt haben. Das war eine riesen Sauerrei. Liz hatte noch so Miniwerkzeug zum Gesichter reinschnitzen gekauft, sowie eine vorlage. Isa hatte eine Katze, glaube Gestiefelterkarter und Ich hatte mich für den Sensenmann entschieden. Das hat alles so extrem lange gedauert, weil überall so kleine Details waren und das echt nicht so einfach war, das alles rauszuschnitzen, doch das Werkzeug war richtig gut dafür. Als wir dann ein Teelicht reingesetzt haben, sah es einfach nur geil aus. Ich war richtig stolz auf mich, dass es doch noch so gut geworden ist.

31.10.14 18:51, kommentieren